denkmal13.de

Der Erlenbruch 

Rund um den Erlenbruch liegen verschiedene Biotope, die in ihrer Gesamtfläche vor 2007 zwar  für ein Naturschutzgebiet zu klein gewesen wären aber einem Naturdenkmal entsprochen hätten. 2007 erhielt der § 28 des Hamburgischen Naturschutzgesetzes eine neue Fassung wonach Natur und Landschaft grundsätzlich schützends- und erhaltenswert sind. Der Begriff Naturdenkmal bezieht sich nunmehr ausschließlich auf Einzelschöpfungen der Natur (Baum, Fels, Höhle), welches in seiner Abgrenzung klar definiert ist. Zum Zeitpunkt meiner Antragsstellung hätte der Biotopverbund im Steinfurths Diek das 13. Naturdenkmal werden können (=denkmal13).

 

 

Top